So installierst und benutzt du Lightroom Presets am Handy (iOS & Android)

Hey, in diesem Beitrag möchte ich dir Schritt für Schritt erklären, wie du meine Lightroom Presets herunterladen, installieren und benutzen kannst. Im oberen Teil findest du die Anleitung für iOS (iPhone) und weiter unten die Anleitung für Android.

Das brauchst du:
Um Lightroom Presets herunterzuladen und zu benutzen, brauchst du ein
Smartphone, eine aktive Internetverbindung und die App "Lightroom Mobile". Du findest diese in deinem jeweiligen App-Store.

iPhone User:
Hast du ein iPhone, brauchst du zusätzlich noch die App "Dateien" von Apple. Sie ist kostenlos und du findest sie im App-Store.

Android User:
Als Android User brauchst du keine weiteren Apps.

Hinweis zu Lightroom Mobile:
Die Nutzung von Lightroom Mobile ist kostenlos. Erstelle in der App einfach eine kostenlose Adobe ID, mit der du dich dort anmelden kannst.

 

Anleitung für iOS (iPhone)

An diesem Punkt solltest du bereits folgende Schritte erledigt haben:

1. Du besitzt ein Smartphone mit aktiver Internetverbindung
2. Du hast Lightroom Mobile installiert und dort ein Konto erstellt
3. Du hast die App "Dateien" installiert (Nur iPhone)

Schritt 01 – Presets kaufen/herunterladen

Wähle in meinem Shop das Preset aus, das du herunterladen möchtest. Für den Start empfehle ich dir meine kostenlose Preset Starter Collection mit 3 hochwertigen Lightroom Presets. Gehe auf die Produktseite und klicke auf "in den Warenkorb" hinzufügen. Es öffnet sich der Warenkorb. Sollte dir das reichen, klicke auf "Jetzt sicher zur Kasse".

Gib hier einfach die erforderlichen Daten ein und klicke auf "Weiter zur Zahlung". Lass dich von den Begriffen wie "Rechnungsadresse", "Kasse" oder "kaufen" nicht verunsichern. Die Free Starter Collection ist und bleibt zu 100% kostenlos. Zudem sind Presets ein virtuelles Produkt, das nicht verschickt wird.

Hat alles geklappt? Du erhältst nun eine E-Mail mit einem Download-Link. Schaue bitte unbedingt auch in deinem Spam-Ordner nach!

Schritt 02 – Presets in Lightroom importieren

Hast du den Kauf erfolgreich abgeschlossen? Klicke in der E-Mail auf den Download-Link und anschließend auf "Download now". Bitte beachte, dass du die Presets nur 2x herunterladen kannst. Hast du die Downloads aufgebraucht, schreibe mir einfach eine DM bei Instagram mit deiner Bestellnummer.
ACHTUNG: Das Limit gilt nicht für die Free Starter Collection.

Klicke nun oben Rechts im Browser auf das Download-Icon und wähle dann den ZIP Ordner, der grade heruntergeladen wurde. Die App "Dateien" wird automatisch geöffnet und der Ordner "LUKAS ZISCHKE - FREE STARTER COLLECTION.ZIP" sollte dort angezeigt werden. Klicke ihn an. Es sollte direkt ein blauer Ordner erscheinen, in diesem befinden sich die Presets.

Es befinden sich immer 2 Dateien in dem Preset-Ordner. Eine Datei ist für die Nutzung am Handy, die andere für die Nutzung am Computer. In unserem Fall brauchen wir nicht (!!) die .xmp Datei. Klickst du auf die Datei, öffnet sie sich – es wird aber kein Bild angezeigt. Das ist richtig so.

Klicke nun unten links auf das "Teilen" Symbol und wähle aus den Apps "Lightroom" aus. Mit einem Klick auf "OK" kannst du diesen Prozess direkt für die anderen Presets wiederholen. Mit einem Klick auf "Lightroom jetzt starten" öffnet sich Lightroom direkt.

Schritt 03 – Presets installieren/abspeichern

In Lightroom angekommen, klicke das importierte Foto an. In der Übersicht sollte "DNG" oben rechts auf dem Foto stehen.

Klicke nun oben rechts auf den Kreis mit den drei Punkten und dann auf "Vorgabe erstellen" Gib einen beliebigen Namen für dieses Preset ein und füge es einer Vorgabengruppe hinzu (Das ist hilfreich, wenn du viele verschiedene Presets hast).
Wiederhole diesen Schritt für die anderen Presets.

Schritt 4 – Presets anwenden

Hast du alle Presets erfolgreich installiert und angelegt, gehe nun zurück in deine Lightroom Library und importiere ein Foto, das du bearbeiten möchtest.

Hast du ein Foto ausgewählt und geöffnet, solltest du unten eine Leiste mit den Lightroom Werkzeugen sehen (Licht, Farbe, Effekte etc.). Wähle dort den Punkt "Vorgaben" aus.

Wenn du eine Vorgabengruppe angelegt hast, wähle diese über den kleinen Pfeil aus. Wenn nicht, befinden sich die neuen Presets unter "Benutzervorgaben". Diesen Punkt erreichst du ebenfalls über den kleine Pfeil.

Wähle nun das Preset aus und bestätige es mit dem Klick auf den Haken unten rechts. Nun kannst du das Preset noch etwas anpassen. Ich empfehle dir diesen Schritt, da du so deinen ganz persönlichen Look finden kannst.

Schritt 05 – Presets anpassen

Dieser Schritt ist weniger Teil der Anleitung, sondern vielmehr ein Tipp den ich dir geben möchte.

Bitte erwarte nicht, dass alle deine Bilder mit einem Klick perfekt aussehen. Das kann zwar durchaus mal vorkommen, ist aber nicht der Regelfall. Passe deine Bilder nach den Presets immer noch selber etwas an. Sei es die Helligkeit, die Farben oder der Kontrast. Ein Preset gibt diese nämlich vor, auch wenn sie nicht immer zum Bild passen. Daher ist es sehr zu empfehlen, diese manuell noch etwas zu korrigieren.

 

Anleitung für Android

An diesem Punkt solltest du bereits folgende Schritte erledigt haben:

1. Du besitzt ein Smartphone mit aktiver Internetverbindung
2. Du hast Lightroom Mobile installiert und dort ein Konto erstellt

Die Screenshots von Lightroom aus der iOS Anleitung sind auch für Android gültig.

Schritt 01 – Presets kaufen/herunterladen

Wähle in meinem Shop das Preset aus, das du herunterladen möchtest. Für den Start empfehle ich dir meine kostenlose Preset Starter Collection mit 3 hochwertigen Lightroom Presets. Gehe auf die Produktseite und klicke auf "in den Warenkorb" hinzufügen. Es öffnet sich der Warenkorb. Sollte dir das reichen, klicke auf "Jetzt sicher zur Kasse".

Gib hier einfach die erforderlichen Daten ein und klicke auf "Weiter zur Zahlung". Lass dich von den Begriffen wie "Rechnungsadresse", "Kasse" oder "kaufen" nicht verunsichern. Die Free Starter Collection ist und bleibt zu 100% kostenlos. Zudem sind Presets ein virtuelles Produkt, das nicht verschickt wird.

Hat alles geklappt? Du erhältst nun eine E-Mail mit einem Download-Link. Schaue bitte unbedingt auch in deinem Spam-Ordner nach!

Schritt 02 – Presets in Lightroom importieren

Hast du den Kauf erfolgreich abgeschlossen? Klicke in der E-Mail auf den Download-Link und anschließend auf "Download now". Bitte beachte, dass du die Presets nur 2x herunterladen kannst. Hast du die Downloads aufgebraucht, schreibe mir einfach eine DM bei Instagram mit deiner Bestellnummer.
ACHTUNG: Das Limit gilt nicht für die Free Starter Collection.

Hast du den Ordner heruntergeladen, öffne bitte die App für das Dateimanagement auf deinem Android Gerät. Meistens hat diese einen eindeutigen Namen. Bei Samsung ist das z.B. "My Files". Gehe dort in den Downloads Ordner und wähle den heruntergeladenen Ordner aus (Es ist eine ZIP Datei). Wähle dann oben rechts "UNZIP" aus um den Ordner zu entpacken.

Du findest das nicht? Kein Problem! Alternativ kannst du auch den ZIP Ordner lange antippen. Es öffnet sich unten eine Leiste. Wähle die drei Punkte rechts und anschließend "Extrahieren in". Wähle ein Verzeichnis, in das du die Presets extrahieren möchtest.

Öffne Lightroom und importiere die Presets aus dem Downloads Ordner bzw. das Verzeichnis, in den du die Presets extrahiert hast. Klicke dafür in Lightroom unten rechts auf das Importieren Icon und wähle unten "aus Dateien" aus.

Es befinden sich immer 2 Dateien in dem Preset-Ordner. Eine Datei ist für die Nutzung am Handy, die andere für die Nutzung am Computer. In unserem Fall brauchen wir nicht (!!) die .xmp Datei, sondern die andere.

Wähle die Datei aus und importiere sie in Lightroom.

Schritt 03 – Presets installieren/abspeichern

Wähle das importierte Foto aus. In der Übersicht sollte "DNG" oben rechts auf dem Foto stehen.

Klicke nun oben rechts auf den Kreis mit den drei Punkten und dann auf "Vorgabe erstellen" Gib einen beliebigen Namen für dieses Preset ein und füge es einer Vorgabengruppe hinzu (Das ist hilfreich, wenn du viele verschiedene Presets hast).
Wiederhole diesen Schritt für die anderen Presets.

Schritt 4 – Presets anwenden

Hast du alle Presets erfolgreich installiert und angelegt, gehe nun zurück in deine Lightroom Library und importiere ein Foto, das du bearbeiten möchtest. Hast du ein Foto ausgewählt und geöffnet, solltest du unten eine Leiste mit den Lightroom Werkzeugen sehen (Licht, Farbe, Effekte etc.). Wähle dort den Punkt "Vorgaben" aus. Wenn du eine Vorgabengruppe angelegt hast, wähle diese über den kleinen Pfeil aus. Wenn nicht, befinden sich die neuen Presets unter "Benutzervorgaben". Diesen Punkt erreichst du ebenfalls über den kleine Pfeil.

Wähle nun das Preset aus und bestätige es mit dem Klick auf den Haken unten rechts. Nun kannst du das Preset noch etwas anpassen. Ich empfehle dir diesen Schritt, da du so deinen ganz persönlichen Look finden kannst.

Schritt 05 – Presets anpassen

Dieser Schritt ist weniger Teil der Anleitung, sondern vielmehr ein Tipp den ich dir geben möchte.

Bitte erwarte nicht, dass alle deine Bilder mit einem Klick perfekt aussehen. Das kann zwar durchaus mal vorkommen, ist aber nicht der Regelfall. Passe deine Bilder nach den Presets immer noch selber etwas an. Sei es die Helligkeit, die Farben oder der Kontrast. Ein Preset gibt diese nämlich vor, auch wenn sie nicht immer zum Bild passen. Daher ist es sehr zu empfehlen, diese manuell noch etwas zu korrigieren.

 

Hat dir diese Anleitung geholfen? Dann freue ich mich sehr über einen positiven Kommentar! Du hast Fragen oder Probleme? Schreibe mir gerne eine E-Mail an support@lukaszischke.de.

Schreibe einen Kommentar